Artgemäße Rinderhaltung

Gesetzliche Mindestanforderungen für die Rinderhaltung in Deutschland (Auszüge)

Nach Tierschutz- Nutztierhaltungsverordnung (TierschNutztV) (vom 22.08.2006, geändert am 01.10 2009)

Keine speziellen Haltungsvorschriften (Mindestmaße) für Erwachsene Rinder, (nur für Kälber), es gelten allgemeine Haltungsanforderungen für Nutztiere:

Futter und Wasser muss in ausreichender Qualität und Menge je nach Bedarf der Tiere zur Verfügung stehen.

Bei Krankheit oder dem Fall einer Behandlung soll eine gesonderte Haltungsvorrichtung zur Verfügung stehen (weiche Einstreu oder Unterlage.)

Ausreichend Schutz vor widrigen Witterungseinflüssen.

Es ist sicherzustellen, dass die tägliche Beleuchtungsintensität und Beleuchtungsdauer bei Tieren, die in Ställen untergebracht sind, für die Deckung der ihrer Art entsprechenden Bedürfnisse ausreichen und bei hierfür unzureichendem natürlichen Lichteinfall der Stall entsprechend künstlich beleuchtet wird.

>> Weiter >>