Artgemäße Rinderhaltung

Fortbewegung

Die bevorzugte Gangart ist der (gemächliche) Schritt, aber auch flottere Gangarten wie zügiger Trab und Galoppieren, letzteres über kürzere Strecken, sind nicht selten. Nach Bewegungsstau (Anbindehaltung, Winterstallperiode) werden wilde Galoppsprünge und Kapriolen gezeigt.
Kälber haben ein hohes Bewegungsbedürfnis, meist mit Spielen gepaart.

>> Weiter >>